H01H02
DIE ONLINE VELOMESSE

Spank Hex Drive-Naben

Bei der Entwicklung der neuen Hex Drive-Naben standen laut Spank neben der Funktion auch die Haltbarkeit, Servicebarkeit und natürlich ein möglichst geringer Preis im Lastenheft. Herausgekommen ist unter anderem ein Freilauf mit einem sehr kleinen Rastwinkel von 3,5° und 102 Zähnen. Es gibt insgesamt drei Versionen, die alle Einsatzbereiche von Trail bis Downhill abdecken sollen – ausserdem sind alle drei gängigen Freilauf-Standards sowie eine Singlespeed-Version verfügbar.

  • Besonderheiten Adapter für alle gängigen Standards im Lieferumfang, überdimensionierte Lager, hochwertige Dichtungen
  • Eingriffswinkel 3,5° (102 Zähne im Freilauf)
  • Freilauf-Standards HD, Microspline, XD (auch jeweils als Stahl-E-Bike-Version)
  • Farben mattschwarz
  • Versionen
    • 28-Loch Straightpull Boost (Enduro, Trail)
    • 32-Loch J-Bend Boost & Non-Boost (DH, Freeride, AM, Trail)
    • 28-Loch J-Bend (Gravel)
  • Gewicht ab 147 g (vorne), 300 g (hinten, Herstellerangaben)
Menü schließen